ankommen

a n k o m m e n eine Begegnung mit «Heimatgeschichten»

40 Geflüchtete schaffen mit Christine Bättig in ihrem Atelier in einer intensiven Auseinandersetzung mit ihrer alten und neuen Heimat Kunstwerke, in der Peterskapelle werden sie zu einer Installation zusammengefügt, Fotografien von Andreas Achermann dokumentieren die Entstehungsgeschichte. Ein Kunstprojekt über Flüchten und Ankommen. Eine Begegnung mit «Heimatgeschichten», die sehr persönlich und vielschichtig sind. Eine Ausstellung, die bewegt.

Sonntag, 20. Oktober, 17 Uhr: Vernissage und Konzert
Musik: Giulia Bättig, Alexander Graf, Andrin Stettler und TeilnehmerInnen des Musikworkshops

Sonntag, 27. Oktober, 17 Uhr: Zwischen den Welten. Vom Flüchten und Ankommen.
Soiree mit Musik (Giulia Bättig) und Gespräch (Andreas Achermann, Christine Bättig und Amal Naser; Moderation: Renate Metzger-Breitenfellner). Input: Florian Flohr, Peterskapelle

Kontakt

SAH Zentralschweiz
Birkenstrasse 12
CH-6003 Luzern
Tel.  041 418 71 81
Fax 041 418 71 82
info@sah-zs.ch

SAH Zentralschweiz, Migration Co-Opera
Reussport 2
CH-6004 Luzern
Tel.  041 249 49 00
Fax 041 249 49 01
info@sah-zs.ch

Newsletter bestellen